ZENTRUM FÜR PNEUMOLOGIE, ONKOLOGIE UND SCHLAFMEDIZIN AM DIAKO

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Corona Epidemie stellt uns alle vor bisher nicht geahnte Herausforderungen. Als Praxis für Lungenkranheiten sind wir, aber auch alle unsere Patientinnen und Patienten von der Erkrankung betroffen, einerseits weil es sich um eine Lungenentzündung handelt, aber auch weil alle unsere Patientinnen und Patienten mehr oder weniger zur Risikogruppe gehören.

Wir haben deshalb den Praxisbetrieb auf Notfallmodus umgestellt. Das bedeutet:

  • Patientenstratifizierung am Telefon (bitte auf jeden Fall anrufen 0821 478668-0)
  • Risikofragen beantworten (am besten schon vorausgefüllt) https://www.praxishellmann.de/termin
  • Zeitliche Trennung der Sprechstunden (potentiell infektiös vers. potentiell nicht infektiös)
  • Räumliche Trennung der Tumorpatienten von den pneumologischen Patienten
  • Längere Abstände zwischen den Terminen in der Praxis
  • Vergößerung der Abstände im Wartebereich (Reduzierung der Sitzplätze auf 15)
  • Ausstattung aller Mitarbeiter mit Schutzmasken
  • Schutzmasken für alle Patienten mit Verdacht auf Infektion
  • morgendliches Fiebermessen aller Mitarbeiter und Ärzte der Praxis
  • Temperaturscreeing aller Risikopatienten
  • Erweiterung der Telefontermine (z.B. DMP)